Banner trudi.sozial die untersuchung zur sexuellen Frustration im Frankfurter Nachleben

Zu geil für diese Stadt?

Maggie ruined by Robert Johnson club

Maggie (34): "Das Robert Johnson hat mich ruiniert. Hier sollte zuallererst eingegriffen werden. Aber richtig!"

Rolf frustrated by UNITY club Frankfurt

Rolf (27): "Von UNITY war keine Spur. Ich blieb allein und frustriert zurück. Die gehören gepeitscht, find ich."

Sarah annoyed by Lola Montez club frankfurt

Sarah (39): "Im Lola Montez waren nur unreife Teenies. Meine einzige Hoffnung: Czioska und Macke schnellstens geschlechtsumwandeln. Alle beide!"

Das größte Problem des Frankfurter Nachtlebens ist sicherlich das der sexuellen Frustration.

Abend für Abend sind tausende junger Menschen unterwegs, um Befriedigung ihrer triebhaft-erotischen Bedürfnisse zu finden.

In der Regel ohne Erfolg. Neben der sinnlosen Vergeudung von Benzin kommt es bei dem Versuch Kontakt zum anderen Geschlecht aufzunehmen zu übermässigem Konsum von Alkohol, Nikotin und Drogen aller Art.

Volkswirtschaft und Volksgesundheit werden gleichermassen nachhaltig geschädigt.

Ich schlage daher vor, per Gesetz alle Clubs dieser Stadt in spezielle Sex-Kliniken umwandeln zu lassen, wo diejenigen, die die Jugend getäuscht und ausgenutzt haben, also Clubbetreiber, Bierbrauer und Tankstellenpächter, den Illusionen ihrer Kundschaft in jeglicher Hinsicht zur Verfügung stehen müssten.

Sollte der erwarteten Triebabfuhr einmal nicht die geeigneten Objekte gegenüberstehen, so sollte auch von plastischer Chirurgie und Geschlechtsumwandlung Gebrauch gemacht werden dürfen.

Keine Verschonung sollten auch leitende Angestellte des Kulturbetriebs erwarten, die in verantwortungsloser Weise Kunst und Party vermischt haben. Die kommen auch noch dran!

Da mit der Verwirklichung dieses Gesetzesvorhabens nicht von heute auf morgen zu rechnen ist, werde ich an umseitig genanntem Ort einige vorläufige und unumgängliche Maßnahmen zur Vorstellung bringen.

Postkarte als PDF - [Vorderseite] - [Rückseite]

Wo sollte als erstes eine Sex-Klinik entstehen? > hier eintragen

Vorschläge erwünscht!

Am 27. 01. 2003 schrieb Biolecker (m): Space Place
Warum: "Schlimmer Laden!"
Was sollte geschehn? "Alle umwandeln!"


Am 29. 01. 2003 schrieb Anonymous user (w):
Warum: ""
Was sollte geschehn? ""


Am 30. 01. 2003 schrieb Anonymous user (w):
Warum: ""
Was sollte geschehn? ""


Am 30. 01. 2003 schrieb heinzelmeinzel (w): multi trudi
Warum: "warum darf das geschlecht nur männlich oder weiblich sein. ich bin ein multisubjekthaftes geschöpf und bei dir also gar nicht vorgesehen, du heteroumtriebiges kerlchen"
Was sollte geschehn? "geschlechtsumwandlung-mitten im umwandlungsprozess abbrechen und sehen was herausgekommen ist :)"


© multi.trudi 2003